Yandex

Wallets

Daniela Geldbörsen Einzigartige Ansichten: 59

Coinomi

0 (0 Reviews)
Visit wallet website
Compare with:
Datum gefunden

May 31, 2014

Name des Gründers

George Kimionis

Name

Coinomi

Wallet type

Software, Desktop, Mobile

Price

kostenfrei

Two-Factor Authentication

No

Own private keys

Yes

Mobile version

Yes

Einleitung

Coinomi wurde 2014 von George Kimionis ins Leben gerufen und ist eine der ältesten Multi-Asset-Wallets in der Kryptowelt. Lange Zeit bietete man ausschließlich eine Mobile App für Android und iOS an, doch seit Anfang 2019 steht auch ein Dektop-Client für macOS, Windows und Linux zur Verfügung. Die große Stärke der Coinomi Wallet ist die breit gefächerte Akzeptanz von verschiedensten Token: Insgesamt können mehr als 500 Assets – darunter Kryptowährungen, Utility Tokens, Stablecoins (z.B. Tether) und Fork Coins – in der virtuellen Geldbörse aufbewahrt und verwaltet werden. Außerdem akzeptiert Coinomi SegWit, wodurch Bitcoin-Besitzer von schnelleren Bestätigungen und niedrigeren Gebühren profitieren. Über Forks und AirDrops müssen sich Coinomi-Nutzer ebenfalls keine Gedanken machen, denn die dabei ausgeschütteten Coins finden ganz von alleine ihren Weg in die Wallet.

Dass Coinomi Cross-Chain-Payments anbietet, ist ein bedeutender Vorteil. Dadurch werden Transaktionen zwischen verschiedenen Blockchains möglich. So können Sie eine Zahlung an eine Bitcoin-Adresse vornehmen, indem Sie von Coinomi aus die entsprechende Menge an Altcoins senden. Sie müssen hierfür keinerlei Zwischenschritte unternehmen; die Konversion findet automatisch statt. Die Asset-Liste von Coinomi ist derweil gelegentlichen Änderungen unterworfen: Hin und wieder kommen neue Coins dazu, während andere (mit vorheriger Ankündigung) entfernt werden. Wer einen eigenen Token kreiert hat, kann außerdem ein Bewerbungsformular ausfüllen, um den Token listen zu lassen.

Coinomi unterstützt mehrere Sprachen und kann das Wallet-Guthaben in über 150 Fiatwährungen anzeigen.Besonders praktisch ist auch die vorhandene Tauschfunktion dank der nativen Integration von ShapeShift und Changelly. Ohne Ihre Wallet verlassen zu müssen, können Sie Ihre Coins nach Belieben tauschen und auf diesem Weg auch neue Währungen erhalten. Sie haben dabei die freie Wahl, welchen der Drittanbieter Sie nutzen möchten. Die Changelly-Integration ermöglicht es auch, Kryptowährungen mit Kreditkarte kaufen – hierbei sollten Sie aber aufgrund der heftigen Gebühr von 10% nicht zu übermütig werden.

 

Coinomi prahlt damit, dass die Wallet noch nie gehackt oder anderweitig beeinträchtigt wurde. Das bedeutet allerdings nicht, dass Coinomi noch nie in (für die Kryptoszene typische) Skandale verwickelt war. Dennoch konnte man das Vertrauen der Community über die Jahre hinweg aufrechterhalten und einen positiven Zuwachs an Usern verzeichnen. Auf diversen Bewertungsportalen genießt Coinomi hervorragende Bewertungen, wobei die User die Zuverlässigkeit und Sicherheit, die intuitive Benutzeroberfläche sowie den hilfreichen Support loben. Auf der Webseite bietet Coinomi neben einem ausgiebigen FAQ-Bereich die Möglichkeit, ein Support-Ticket zu lösen. Diese Herangehensweise ist üblicherweise stark verhasst, doch Coinomi scheint ein engagiertes Team am anderen Ende sitzen zu haben. Außerdem können User per Telegram oder Twitter Kontakt mit den Zuständigen aufnehmen.

Coinomi hat keine Kontrolle über Ihre Private Keys, denn diese befinden sich auf Ihrem Smartphone oder Computer-Desktop. Eine allgemein starke Verschlüsselung und Kryptographie soll für noch mehr Sicherheit sorgen. Gleichzeitig genießen Coinomi-User eine hohe Privatsphäre und Anonymität: Sie müssen keine KYC-Prozesse durchlaufen und auch kein IP Adressen- oder Identitäts-Tracking fürchten.

 

Einrichtung und Nutzung

Die Coinomi Wallet müssen Sie zunächst im App-Store bzw. auf der offiziellen Webseite herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Wenn sich die Applikation das erste Mal öffnet, können Sie entweder eine neue Wallet kreieren oder eine alte wiederherstellen. Wer eine neue Wallet erstellt, sollte sich unbedingt die automatisch generierte Recovery Phrase notieren und gut aufbewahren. Nachfolgend werden Sie um die Eingabe eines Passworts mit mindestens 10 Zeichen gebeten. Dem Passwort sollten Sie viel Aufmerksamkeit zukommen lassen, denn dieses wird die hauptsächliche Barriere für einen Übeltäter sein, der sich Zugriff zu Ihrem Handy oder PC verschafft hat. Mit dem Passwort werden Sie zukünftig auch bestimmte Aktivitäten bestätigen und Währungen freischalten.

Innerhalb Ihrer Wallet können Sie jederzeit Coins und Tokens hinzufügen und auch wieder entfernen. Die Benutzeroberfläche ist angenehm einfach aufgebaut. Da Coinomi nur recht grundlegende Funktionen anbietet, bleibt das Menü übersichtlich. Sie können Ihr Guthaben einsehen, Transaktionen ausführen, die Transaktionshistorie abfragen, einige wenige Einstellungen vornehmen, zwischen Tag- und Nachtmodus wechseln und Ihre Coins über die integrierte „Exchange“ tauschen. Wollen Sie hierbei Shapeshift nutzen, müssen Sie einen Account vorweisen können und sich bei dem Drittanbieter einloggen. Changelly funktioniert ohne Weiteres.

Wenn Sie zuvor eine andere Wallet genutzt haben und nun vollständig auf Coinomi umstellen wollen, bieten sich verschiedene Möglichkeiten, Ihr Guthaben zu importieren. Eine davon wäre, Ihre alte Wallet mit dem Recovery Phrase innerhalb der Coinomi-App wiederherzustellen – das funktioniert aber nur, wenn die Wallet BIP44-kompatibel ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Münzen ganz normal auf die Coinomi-Wallet zu transferieren. Das könnte Sie aber einiges an Gebühren kosten.

Von Coinomi ausgehende Transaktionen unterliegen den üblichen Mining Fees, die von Coinomi dynamisch voreingestellt werden, sich jedoch auch manuell ändern lassen. Mit der Anpassung der Transaktionsgebühren nehmen Sie Einfluss auf die Bestätigungswahrscheinlichkeit und -geschwindigkeit. Coinomi ist an sich kostenlos.

 

Sicherheit

Coinomi besitzt als Mobile bzw. Desktop Wallet einen entscheidenen Sicherheitsvorteil: Internet-Angreifer können sich keinen Zugang zu Ihrem Benutzerkonto verschaffen. Um die Coinomi App ausführen zu können, muss jemand physischen Zugang zu Ihrem Gerät haben. Das kann allerdings schnell mal passiert sein – man lässt auf einer Party das Handy ein paar Minuten aus den Augen oder vertraut es den falschen Menschen an. Eine wirkliche Gefahr besteht allerdings erst dann, wenn diejenige Person Ihr Passwort kennt. Mit dem Passwort können Unbefugte Transaktionen ausführen, nicht aber Ihre gesamte Wallet auf einmal beschlagnahmen. Dieses Horror-Szenario ist nur möglich, wenn jemand Ihre Recovery Phrase kennt.

Bei Coinomi gilt also wieder das Übliche: Ihre Wallet ist nur so sicher, wie es Ihre Geräte und Ihre Zugangsdaten sind. Das heißt, dass Sie die Recovery Phrase und das Passwort mit allen Mitteln vor neugierigen Augen schützen sollten. Coinomi bietet weder einen PIN noch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung an, rechtfertigt aber diese Entscheidung mit dem Hinweis, dass auch die Authenticator-App auf dem Handy von Dritten eingesehen werden kann.

 

Vorteile

  1. einer der ältesten, beliebtesten und vertauenswürdigsten Anbieter für Multi-Asset-Wallets
  2. seit 2019 bietet Coinomi neben einer Mobile Wallet auch eine Desktop-Wallet an
  3. akzeptiert Hunderte von Kryptowährungen und Token, inklusive Air Drops, Forks und SegWit
  4. vielfach gelobte, intuitive Benutzeroberfläche
  5. gutes Support-Team, das binnen 24 Stunden antwortet
  6. schneller Tausch zwischen Coins dank Changelly- und ShapeShift-Integration; Cross-Chain-Payments möglich

 

Nachteile

  1. seit einem rezenten Upgrade ist Coinomi nicht mehr zu 100% Open Source
  2. einige Bereiche sind nur in englischer Sprache verfügbar
0 0

Wie uns

Copyright © 2017 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.