Yandex

Wallets

Daniela Geldbörsen Einzigartige Ansichten: 63

Electrum

0 (0 Reviews)
Compare with:
Name

Electrum

Electrum

Einleitung:

Electrum ist ein Light Desktop Client – das bedeutet, dass beim Download von der offiziellen Webseite aus nicht etwa die gesamte Bitcoin-Blockchain heruntergeladen wird (wie es z.B. der Fall ist, wenn man einen Full Node betreiben will), sondern lediglich eine Synchronisation mit dem Server stattfindet. Die Wallet dient dann sozusagen als Verwaltungsstelle von Public und Private Keys.

Bereits 2011 entwickelt, zählt Electrum zu den beliebtesten Bitcoin Wallets. Einfach, schnell und sicher – diese drei zentralen Eigenschaften sorgen für eine breit aufgestellte Fangemeinde. Einsteiger kommen insbesondere mithilfe der vielen online verfügbaren Anleitungen gut zurecht.

 

Einrichtung und Nutzung:

Electrum ist eine reine Bitcoin Wallet und unterstützt keine Altcoins. Nachdem der kostenlose Download auf das jeweilige Betriebssystem erfolgreich abgeschlossen wurde, geht es darun, die erste Wallet zu kreieren (später können weitere hinzugefügt werden). Hierbei gibt es vier unterschiedliche Arten: Eine Standard Wallet, eine Wallet mit Zwei-Faktor-Authentifizierung (diese funktioniert in Verbindung mit Trusted Coin und Google Authenticator), eine Multi-Signaturen Wallet und eine „Watch-Only“ Wallet. Letztere ist für den Fall, dass Sie Cold Storage betreiben und auf dem Computer lediglich Ihre Transaktionen und Ihr Guthaben einsehen möchten – ohne aber Bitcoins ausgeben zu können.

Nach der Wahl des Wallet-Typs (welche höchstwahrscheinlich auf die Standard- oder 2FA-Wallet fällt) geht es an die Erzeugung eines Recovery Seeds. Falls Sie eine Hardware Wallet wie TREZOR oder Ledger Nano S besitzen und diese in Verbindung mit Electrum nutzen möchten, wählen Sie in diesem Schritt die Option „Use a hardware device“ aus. Wenn Sie stattdessen einen Seed aus 12 Wörtern erzeugen lassen, sollten Sie sich diesen notieren und gut versteckt aufbewahren, um Ihre Wallet im Notfall künftig wieder herstellen zu können. Im letzten Schritt geben Sie das gewünschte Passwort ein, welches Sie als aktiver Wallet-User regelmäßig eintippen werden.

Danach können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen wie z.B. die Sprache in Deutsch umändern, die Art der Anzeige anpassen und Details zu den Transaktionsgebühren festlegen, um möglichst viel einzusparen. Sie können sich z.B. dafür entscheiden, die Gebühren vor dem Geld-Senden manuell festzulegen – bei niedrigen Werten dauert es womöglich länger, bis die Transaktion verifiziert wird. Wer das Exchange-Rate Plugin aktiviert und auf Euro setzt, bekommt die Bitcoin-Beträge automatisch immer auch in Euro angezeigt.

 

Ansonsten ist die Bedienung relativ selbsterklärend, wenn auch nicht ganz so anfängerfreundlich und optisch ansprechend wie bei Exodus. Unter „Empfangen“ bekommen Sie für jede Zahlung automatisch eine neue Adresse erstellt. Dieser Adresse können Sie eine bestimmte Beschreibung (z.B. Spenden, Webshop-Verkäufe, Freelancer Services) zufügen, um sie zukünftig leichter auszumachen. Denn falls Sie jene Adresse erneut verwenden möchten, ist sie in der Liste unter dem Reiter „Adressen“ zu finden. Dort wird auch angezeigt, wie viel Geld sich auf jeder der generierten Adressen befindet. Eine Transaktions-Historie gibt es natürlich auch. Das Senden von Beträgen ist gewohnt unkompliziert – zur Bestätigung der Transaktion müssen Sie lediglich Ihr anfangs festgelegtes Passwort eingeben.

 

Sicherheit:

Dank der optionalen Zwei-Faktor-Authentifizierung, der Kompatbilität mit allen gängigen Hardware Wallets und der Möglichkeit, eine „Cold Storage“ Wallet zu erstellen und den Public Masterkey offline sicher aufzubewahren, gilt Electrum als sehr sicherer Desktop Client. Der gute Ruf, den Electrum in der Krypto-Community genießt, bestätigt dies einmal mehr. Und falls es doch mal eine „Schwäche“ im System gibt, setzt sich das Entwicklerteam sofort an ein Versions-Update ran.

 

Vorteile:

  1. hoch gelobte, vertrauenswürdige Desktop Wallet mit einer großen Fangemeinde
  2. verschiedene Einstellungen erhöhen die Sicherheit
  3. weist alle wichtigen Funktionen auf, um Anfängern wie Bitcoin-Profis zuzusagen
  4. vollkommen kostenlos

 

Nachteile:

  1. unterstützt nur Bitcoin
  2. konservatives Design
0 0

Wie uns

Copyright © 2017 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.