Yandex

Wallets

Daniela Geldbörsen Einzigartige Ansichten: 77

Ledger Nano S

0 (0 Reviews)
Compare with:
Name

Ledger Nano S

Ledger Nano S

Einleitung:

Der Ledger Nano S hält zusammen mit TREZOR die Monopolstellung auf dem Markt für Hardware Wallets. Hardware Wallets sind besonders beliebt und werden Krypto-Anlegern immer wieder empfohlen, da sie eine generell höhere Sicherheit gewährleisten als Desktop- oder Webwallets. Sicherheitslücken im Computer oder im Internet stellen aufgrund der „physischen Komponente“ kein Risiko mehr dar. Entscheidend ist auch die Tatsache, dass Sie Ihre privaten Schlüssel, mit denen Sie Zugang zu Ihren Coins erhalten, selbst aufbewahren. Ein paar Tücken bringt dies natürlich mit sich: Sie ganz allein sind dafür verantwortlich, dass die Schlüssel nicht in fremde Hände gelangen oder gar verloren gehen. Wer diese Verantwortung zugunsten eines beruhigten Gewissens auf sich nehmen kann, sollte auf jeden Fall eine Hardware Wallet besitzen. Vielleicht ist der Ledger Nano S ja das richtige Gerät für Sie?

Die Ledger Nano S Wallet kostet Sie im offiziellen Ledger Online Shop 94 € inklusive Steuern und Standard-Versand, welcher bis zu fünf Tage dauern kann. Wie bei TREZOR auch, können Sie gerne ein Kabel für den Gebrauch mit Android-Telefonen sowie ein Aufbewahrungs-Gadget für Ihren 24-teiligen Schlüssel („Cryptosteel“) dazu bestellen. Bezahlen lässt sich mit Bitcoin, Kreditkarte oder PayPal. Das Produkt kommt dann aus den Lagerhallen vom Hersteller Ledger SAS in Frankreich zu Ihnen nach Hause.

Die Wallet kommt in einem hochwertigen Karton eingeflattert. Enthalten sind:

  • das Ledger Nano S-Gerät (sieht aus wie ein großer USB-Stick)
  • ein USB-zu-Mikro USB-Kabel zum Verbinden mit dem Rechner
  • ein Zettel zum Notieren des Wiederherstellungsschlüssels (“Recovery Seed”)
  • Bändchen zum Anbringen am TREZOR
  • eine Anleitung

Der Ledger Nano S ist ausgeklappt 9,8 x 1,8cm groß und wiegt 16,2 Gramm. An dem Gerät befinden sich ein OLED Display, zwei seitliche Tasten zur Navigation und Bestätigung sowie der MicroUSB Port zum Verbinden mit dem Computer oder Smartphone.

 

Einrichtung:

  1. Rufen Sie die Webseite start.ledgerwallet.com auf, wählen Sie Ihr Modell aus, klicken Sie auf „Configure my device“ und folgen Sie der Anleitung
  2. Installieren Sie die aktuelle Firmware
  3. Schließen Sie das Gerät über das mitgelieferte Kabel am Computer / Smartphone an
  4. Richten Sie Ihre neue Wallet ein. Dies umfasst folgende Schritte: Backup erstellen und 24-teiligen Wiederherstellungsschlüssel notieren, PIN-Code festlegen usw.
  5. Installieren Sie die gewünschten Ledger Apps auf Ihrem Computer

Die Apps sind insofern notwendig, da sie die Nutzung einer Wallet auf dem Endgerät und dem Ledger Nano S erst ermöglichen. Für das Installieren der Apps brauchen Sie einen Chrome oder Chromium 50+ Browser. Mit der Ledger Bitcoin & Altcoin Wallet können Sie über 15 Kryptowährungen verwalten. Für Ethereum und Ethereum Classic wird die Ledger Ethereum Wallet benötigt, für Ripple die Ledger Ripple Wallet usw. Einige andere Coins laufen nur über eigene Wallets (z.B. MyEtherWallet), die dann quasi mit dem Ledger Nano S verbunden werden. Um eine Wallet für eine bestimmte Kryptowährung zu nutzen, brauchen Sie sowohl die Software auf dem Rechner als auch die Anwendung auf dem Ledger Nano S-Gerät. Dies wiederum bedingt, dass Sie zunächst einmal den Ledger Manager herunterladen, der wie ein kostenloser App Store funktioniert.

 

Nutzung:

Ledger Nano S unterstützt folgende Kryptowährungen:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Gold
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Dash
  • Zcash
  • Ethereum
  • Ethereum Classic
  • ERC-20 Token
  • Ripple
  • Dogecoin
  • Stratis
  • Komodo
  • Ark
  • Expanse
  • Ubiq
  • Vertcoin
  • Viacoin
  • Neo
  • Stealthcoin
  • Stellar
  • Hcash
  • Digibyte
  • Qtum
  • PivX

Einige Kryptowährungen wie Neo und Ubiq sind nur in Verbindung mit den jeweils offiziellen Wallets mit Ledger Nano S kompatibel. Wer ERC-20 Token auf der Hardware Wallet speichern möchte, muss diese (wie bei TREZOR auch) mit MyEtherWallet kombinieren. Ein erfreulich großer Anteil der aufgeführten Münzen wird jedoch von der Ledger Bitcoin & Altcoin Wallet abgedeckt.

 

Die wichtigste und grundlegendste Funktion der Ledger Nano S Hardware Wallet ist natürlich das Durchführen von Transaktionen. Um die gewünschten Coins zu verwalten, müssen Sie die entsprechenden Apps auf dem Desktop und auf dem Gerät starten. Wer seine Wallet erst einmal füllen muss, nimmt ganz einfach eine Transaktion von einer anderen vorhandenen Wallet / Börse / Krypto-Plattform an die hier angezeigte Wallet-Adresse vor. Beim Senden eines Betrags von Ihrer Ledger Wallet aus werden sämtliche Details zum Verifizieren an das verbundene Gerät geschickt, wo Sie durch das Betätigen der Tasten endgültig grünes Licht geben.

Wer private von geschäftlichen Transaktionen trennen möchte oder mehrere Personen mit dem gleichen Gerät arbeiten lässt, kann in der Wallet weitere Benutzerkonten anlegen. Dafür müssen jedoch die bereits vorhandenen Konten mit Münzen gefüllt sein.

Der Ledger Nano S kann ebenso wie TREZOR bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung als universeller zweiter Faktor (U2F) eingesetzt werden. Dazu muss man die App FIDO/U2F herunterladen. Wenn Sie sich nun bei bestimmten Webdiensten wie Gmail, Dropbox, GitHub, Facebook usw. anmelden, geben Sie wie gewohnt Ihr Passwort im Internetbrowser ein, müssen aber zusätzlich diese Aktion per Tastendruck auf dem Gerät verifizieren. Erst dann erfolgt der Login.

 

Sicherheit:

Sobald Sie den Ledger Nano S mit dem Endgerät verbinden, müssen Sie den anfangs festgelegten PIN eingeben. Nach drei falschen Eingaben können Sie Ihr Konto nur mit dem Recovery Seed wiederherstellen. Um zu verhindern, dass Dritte Ihren PIN durch Ablesen der Fingerbewegungen erahnen, können Sie in den Einstellungen „Shuffle Pin“ auswählen – dann ändert sich die Zahlenanzeige jedesmal. Auch können Sie die Wallet nach einer bestimmten Dauer automatisch sperren lassen (oder jederzeit manuell sperren).

Der anfangs generierte Wiederherstellungsschlüssel kommt bei Defekten, Diebstählen oder vergessenen PINs zum Einsatz. Sie geben dann den aus 24 Wörtern bestehenden Schlüssel ein und erhalten wieder Zugriff auf das gehortete Vermögen.

Zusätzliche Sicherheit bietet die Aktivierung einer Passphrasen-Abfrage. Damit stellen Sie sicher, dass selbst jemand im Besitz des Wiederherstellungsschlüssels nicht auf Ihr Konto zugreifen kann. Außerdem können Sie im Falle einer Erpressung ein alternatives Passwort zu einem Konto mit niedrigem Guthaben herausgeben. Dies würde dann folgendermaßen funktionieren: Sie führen eine Haupt-Wallet für den täglichen Gebrauch mit niedrigen Geldmengen (Zugang per erstem PIN) und eine versteckte Walllet für das langfristig gesparte Vermögen (Zugang per zweitem PIN + Passphrase). Wenn Sie also jemals gezwungen werden, Ihre Zugangsdaten herauszugeben, öffnen Sie mit dem ersten PIN die Haupt-Wallet, während die andere Wallet unsichtbar bleibt. Ein Erpresser wird im Normalfall nicht wissen, dass Sie zwei PINs für zwei unterschiedliche Wallets in Gebrauch haben.

 

Sonstiges:

Neben dem Ledger Nano S gibt es mittlerweile ein neues Gerät, und zwar den batteriebetriebenen Ledger Blue mit großem Touchscreen und Farbdisplay, der fast wie ein iPad aussieht. Dieser ist einfacher und schneller zu bedienen (v.a. auch im Hinblick auf die Apps), kann per Bluetooth verbunden werden und befindet sich auf dem allerneuesten technologischen Stand – er kostet jedoch auch ein kleines Vermögen.

 

Vorteile:

  1. Ledger Nano S zeigt unter den Hardware Wallets die höchste Kompatibilität mit Kryptowährungen auf
  2. hohe Sicherheit dank fortgeschrittener PIN- und Passphrasen-Optionen
  3. alle wichtigen Transaktionen müssen per physischem Knopfdruck auf dem Ledger Nano S (und nicht auf der Endgerät-Tastatur) bestätigt werden
  4. auch für die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwendbar
  5. komplett mobil nutzbar (für Android-Telefone, entsprechendes Kabel wird benötigt)
  6. kompetitiver Preis

 

Nachteile:

  1. umständliche App-Verwaltung: Wallet-Apps müssen sowohl auf dem Endgerät (Google Chrome oder Chromium vorausgesetzt!) als auch auf dem Ledger Nano S heruntergeladen sein (Ledger Manager benötigt)
0 0

Wie uns

Copyright © 2017 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.